«mitten drin»

Anna Viebrocks Bühne als Gangway ins Stück

(Leseprobe)

Bühnenbilder sind zunächst Gebilde, die in Theatern Bühnen bilden. Man sollte meinen, die Bühne sei ohnehin gegeben, aber das Theaterhaus selber tritt in der traditionellen Form des europäischen Theaters nicht wirklich in Erscheinung. Damit der technische «Nullraum» des Gebäudes hinter dem Portal zur Bühne wird, braucht es jene temporären Installationen, die jedes Mal aufs Neue «die Bühne» für ein Stück bilden. Jede Aufführung interpretiert daher nicht nur ein Stück, sondern auch den Guckkasten selbst.